Captain Phillips-Trailer – Tom Hanks in Gewalt der Piraten

0

Quelle: JoBlo

Der Brite Paul Greengrass ist dank den Sequels Die Bourne Verschwörung und Das Bourne Ultimatum sehr schnell zu einem der großen Namen in Hollywood avanciert. Beide Filme waren nicht nur riesige kommerzielle Erfolge, sondern punkteten gleichermaßen bei den Kritikern. Ultimatum gewann letztlich sogar drei Oscars (wenn auch "nur" in technischen Kategorien). Jedoch ist es in den letzten Jahren um Greengrass still geworden. Außerhalb der Bourne-Filme konnte er noch keinen Hit landen. Zwischen dem zweiten und dem dritten Bourne inszenierte er das packenede Drama Flug 93 über das vierte Flugzeug am 11. September 2001, welches das Ziel der Terroristen nie erreichte. Obwohl der Film mit großen Lob überschüttet wurde und Greengrass sogar eine Regie-Nominierung bei den Oscars einbrachte, enttäuschte er an den Kinokassen. Nach dem Release von Das Bourne Ultimatum im Jahre 2007 hat er nur noch einen weiteren Film gedreht –  Green Zone. 2010 brachte er den poltischen Actionthriller, angesiedelt in Irak, in die Kinos. Matt Damon spielte erneut die Hauptrolle für Greengrass. Dieser Film hat jedoch nur gemischte Kritiken geerntet und wurde ebenfalls zu einer finanziellen Enttäuschung. Setdem gab es nichts Neues von Greengrass, er schien beinahe in Versenkung zu geraten. Nur ein Film in den letzten fünf Jahren ist nicht gerade eine gute Quote.

Doch dieses Jahr meldet sich Greengras zurück und hofft sicherlich mit seinem neuen Film bei dem Oscarrennen wieder eine Rolle zu spielen. Wie Flug 93 basiert auch sein neuster Film, Captain Phillips, auf einer wahren Begebenheit. Darin geht es um den Angriff der somalischen Piraten auf das US-Containerschiff Maersk Alabama im April 2009 und die daraus resultierende Geiselnahme des Kapitäns Richard Phillips. Es war der erste erfolgreiche Piratenangriff auf ein US-Schiff seit Beginn des 19. Jahrhunderts. Vier Tage später wurde Phillips erfolgreich befreit. Über die Erlebnisse schrieb er ein Buch, zu welchem Columbia Pictures die Rechte erworben hat. In die Rolle von Phillips schlüpft Tom Hanks, der damit vielleicht auf seine erste Oscarnominierung seit Cast Away – Verschollen hoffen kann.

Zu dem Film gibt es jetzt den ersten Trailer, der einen enorm spannenden Film verspricht, auch wenn einem der Ausgang der Geschichte bekannt ist. In dieser Hinsicht erinnert er an Flug 93, den besten Film, den Greengrass je gemacht hat, meiner Ansicht nach.

In Deutschland kommt Captain Phillips am 7.11.2013 in die Kinos.