Das sind also die ersten Batman-Kandidaten

0
Batman Kandidaten

Quelle: The Hollywood Reporter

Seit auf der diesjährigen Comic Con angekündigt wurde, dass in der Fortsetzung zu Man of Steel auch ein neuer Batman eingeführt werden wird, ist natürlich die größte Frage, wer die Rolle übernehmen wird. Christian Bale hat es bereits ausgeschlossen, dass er noch einmal in das Fledermaus-Kostüm schlüpft, sodass Warner Bros. sich einen neuen Darsteller suchen muss. Das ist auch gut so, denn ich denke mit Christopher Nolans Universum wird das neue DC-Universum wenig gemein haben.

Quellen, die nahe an Warner Bros. sind, behaupten, dass Zack Snyder und das Studio nach einem älteren und erfahrenen Batman-Darsteller suchen. The Hollywood Reporter hat in dem Zusammenhang sechs Namen zusammengestellt, die angeblich hinter den Kulissen immer wieder in Vebrindung mit der Rolle erwähnt werden. Wie groß da der Wahrheitsgehalt ist, sei dahingestellt, doch momentan gibt es nichts Handfesteres als eben diese Gerüchte. Das sind die sechs Mimen, die vielleicht 2015 gemeinsam mit Henry Cavills Superman auf der Leinwand als Batman zu sehen sein werden:

Josh Brolin Batman KandidatRyan Gosling Batman KanaidatJoe Manganiello Batman KandidatMatthew Goode Batman KandidatRichard Armitage Batman KandidatMax Martini Batman Kandidat

Josh Brolin – Der oscarnominierte Star aus No Country for Old Men und Men in Black 3 gilt angeblich als einer der Hauptkandidaten. Seine bisherigen Versuche in dem Comic-Genre waren aber nichts stets von Erfolg geprägt. Während Men in Black 3 ein Hit war (was aber kaum an Brolin lag), floppte Warner Bros.' Jonah Hex mit ihm in der Hauptrolle gnadenlos an den Kinokasen und kam hierzulande nur auf DVD raus.

Ryan Gosling – Der 32-jährige Co-Star von Brolin aus Gangster Squad hat zwar noch nie in einem großen Blockbuster-Projekt mitgespielt und hält sich eher an Arthouseprojekte wie The Place Beyond the Pines, Only God Forgives, Lars und die Frauen, Blue Valentine und Half-Nelson. Das hindert die Leute aber nicht daran, seinen Namen immer wieder in Verbindung mit großen Filmen zu bringen, zuletzt mit Star Wars: Episode VII. Altersmäßig würde Gosling aber nicht den oben erwähnten Vorstellungen eines älteren und erfahrenen Batman entsprechen.

Joe Manganiello – Der "True Blood"-Star war angeblich einer von Zack Snyders Favoriten für Superman selbst, bevor er sich doch für Henry Cavill entschieden hat. Für Manganiello wäre die Rolle ein großer Durchbruch. Seine Karriere hat er übrgens als Peter Parkers High-School-Widersacher Flash Thompson in Sam Raimis Spider-Man (2002) begonnen.

Matthew Goode – Goode hat mit Snyder bereits in Watchmen gearbeitet, wo er den genialen Ozymandias gespielt hat. Allerdings hat Goode ein ähnliches Problem wie Gosling, und das ist sein jugendliches Aussehen, welches nicht wirklich zu dem passt, wonach Warner Bros. angeblich Ausschau hält.

Richard Armitage – Der Brite ist dem internaionalen Publikum durch seinen Auftritt als Thorin Eichenschild in Der Hobbit bekannt geworden, doch vielleicht ist der 41-jährige etwas zu unbekannt, um Zuspruch für Batman zu bekommen. Immerin hat Christian Bale schon diverse Hauptrollen vor Batman Begins gespielt, u.a. in American Psycho und in Die Herrschaft des Feuers.

Max Martini – Sogar bei vielen eingefleischten Filmfans drüfte der Name nur eine Reaktion hervorrugen: "Wer?!". Martini hat sich vor allem durch seine TV-Arebti hevorgetan, in Serien wie "The Unit" und "24". Im Kino ist er momentan als der australische Jäger-Pilot Herc Hansen in Pacific Rim zu sehen. Der 43-jährige passt vom Alter her für die Rolle, doch noch mehr als in Armitages Fall glaube ich, wird ihm die ziemliche Unbekanntheit schaden.

__________________________________________

So, das ist die erste Auswahl für die Rolle des dunklen Ritters. Ich denke Josh Brolin wäre eine solide Option, aber ehrlich gesagt würde ich den jetzigen Gerüchten noch nicht viel Glauben schenken. Noch bevor das Jahr zu Ende ist, wird wahrscheinlichb jeder Hollywood-Schauspieler im Alter zwischen 30 und 50 mit der Rolle in Verbindung gebracht werden. Kann es sein, dass am Ende einer der oberen sechs den Part erhält? Natürlich, aber ich würde nicht viel darauf setzen.