Wird Arnie zum Bösewicht bei Avatar 2?!

0
Avatar 2 Arnie

Quelle: Latino Review

Ohne James Cameron wäre Arnold Schwarzenegger womöglich nie zum Megastar-Status aufgestiegen, den er in den Neunzigern innehatte. Cameron gab ihm die Rolle, die für immer untrennbar mit seiner Karriere verbunden sein wird – die des Terminators. In einem genialen Coup, drehte er bei Terminator 2 dann die Ausgangslage um und aus Arnies Killermaschine wurde ein Protagonist. Ein weiteres Mal haben die beiden wieder zusammengearbeitet, und zwar bei True Lies – Wahre Lügen, der zwar nicht gerade den Status der Terminator-Filme erreicht hat, aber dennoch ein Riesenerfolg für alle Beteiligten war. Seitdem verlangsamte sich Camerons Karriere abrupt, denn er widmete sich mit Vorliebe riesigen, lange andauernden Filmprojekten und seinen Dokus. Nur zwei Filme hat Cameron nach True Lies inszeniert – Titanic und Avatar – die auch momentan Platz 1 und Platz 2 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten belegen. Für Arnie war in diesen Projekten scheinbar kein Platz. Das könnte sich jedoch bald ändern.

Wie Latino Review berichtet, soll Schwarzenegger einen wichtigen Part bei Avatar 2 übernehmen, der Ende 2016 in dien Kinos kommen soll. Cameron hat in Interviews bereits angedeutet, dass die "bösen Menschen" nach Pandora zurückkehren werden und sich die Niederlage bei Teil 1 nicht einfach gefallen lassen werden. Laut Latino Review soll Arnie einen bösen menschlichen General spielen (vom Typus her ist er Stephen Langs Charakter aus Teil 1  nicht unähnlich). Das wäre das erste Mal seit dem ersten Terminator, dass Arnie einen Bösewicht spielen würde und somit eine nette Referenz an die Anfänge der Zusammenarbeit zwischen Cameron und ihm.

Wie viel Wahrheit darin steckt, bleibt noch abzuwarten. Arnies Kariere würde es aber sicher ganz gut tun. Sein letzter Film, The Last Stand, floppte gnadenlos an den Kinokassen. Bis seine Beteiligung an Avatar 2 aber von offizieller Stelle bestätigt wird, betrachte ich diese News mit Vorsicht.