Lena Headey sinnt auf Rache auf dem Poster zur 300-Fortsetzung

0
300: Rise of an Empire Plakat Lena Headey

Quelle: Warner Bros. Pictures

Warner Bros. treibt im Vorfeld zur diesjähigen Comic Con in San Diego (ab 18.07.) die Marketing-Kampagne zu 300: Rise of an Empire munter weiter. Nachdem letztens ein Poster veröffentlicht wurde mit der Maske eines persischen Kriegers, kommt jetzt Nachschub in Form eines Plakats mit Lena Headeys Königin Gorgo. Headey gehört zusammen mit Rodrigo Santoro (Xerxers) und David Wenham (Dilios) zu den einzigen Rückkehrern aus Teil 1. Jeder, der die Geschichte und den Ausgang des ersten Films (bzw. die wahre Geschichte dahinter) kennt, wird sich darüber kaum wundern. Ich nehme an, dass es für Warners Marketing sehr wichtig ist, möglichst viele Verbindungen zum ersten Film aufzuzeigen, der ja immerhin mehr als $200 Mio in die US-Kinokassen gespült hat. Fast auf den Tag genau, sieben Jahe später, kommt die Fortsetzung in die Kinos, die auf Frank Millers noch nicht veröffentlichtem Graphic Novel "Xerxes" beruht.

 

300: Rise of an Empire Plakat Lena Headey

Neben Eva Green, die die Anführerin der persischen Marine spielt, ist Headey, dank ihrer Rolle als Cersei Lannister in "Game of Thrones" der bekannteste Name unter der Besetzung. Im Kinos war Headey zuletzt als Ethan Hawkes Film-Ehefrau in The Purge – Die Säuberung und als Kral Urbans Widersacherin Mama in Dredd zu sehen. Die Hauptrolle in 300: Rise of an Empire übernahm der relativ unbekannte Sullivan Stapleton, der mit Sicherheit hofft, dass die Rolle für ihn das tut, was 300 seinerzeit für Gerard Butler getan hat.

In die deutschen Kinos kommt der Film am 6.03.2014. Da die Comic Con am Donnerstag anläuft, wird es zu dem Film sicherlich bald noch mehr Updates geben.