300: Rise of an Empire – Altersfreigabe und ein neuer TV-Spot

0

Quellen: Warner Bros. Pictures, FSK

Am 6.03.2014 startet 300: Rise of an Empire in den deutschen Kinos (die Filmkritik gibt es von uns zum Kinostart) und jetzt gibt es einen Grund mehr, warum bestimmte Zuschauergruppen sich auf den Film freuen können. Wie die FSK vermeldet, wurde das Sequel mit einer Altersfreigabe ab 18 Jahren versehen und damit härter eingestuft als sein Vorgänger, der trotz zahlreicher sehr blutiger Einlagen (mit CGI-Blut wohlgemerkt) eine Freigabe ab 16 erhielt. Der Film soll ungeschnitten in die deutschen Kinos kommen. Wenn man bedenkt, dass Comic-Verfilmungen wie Watchmen, Kick-Ass und eben 300 es mit einer Freigabe ab 16 in die Kinos geschafft haben und dabei nicht gerade für Zartbesaitete waren, kann man sich die Blutorgien von 300: Rise of an Empire nur ausmalen. Es freut und verwundert mich zugleich, dass der Verleih den Filmtatsächlich  in der ab-18-Fassung in die Kinos bringt. Ich kann mich gar nicht an das letzte Mal erinnern, als ein wirklich "großer" Film (also ein potenzieller Blockbuster) ohne Jugendfreigabe in den deutschen Kinos gestartet wurde. War es Blade: Trinity? Wie dem auch sei, können die Fans der kampferprobten Spartaner und Griechen auf ein Schlachtfest gespannt sein.

Einen neuen Vorgeschmack darauf liefert der actionlastige neue TV-Spot zu dem Film:

Außerdem haben wir für Euch vier neue Bilder aus dem Film von der hinreißenden Eva Green – denn davon kann es ja nie zu viele geben.

300: Rise of an Empire FSK Eva Green Bild 1 300: Rise of an Empire FSK Eva Green Bild 2 300: Rise of an Empire FSK Eva Green Bild 3 300: Rise of an Empire FSK Eva Green Bild 4

Inhalt:

“Die Verfilmung von Frank Millers neuestem Comicroman „Xerxes” wird mit derselben atemberaubenden Optik erzählt wie der Blockbuster „300″: Dieses neue Kapitel des Epos führt uns auf ein weiteres Schlachtfeld — das Meer: Der griechische General Themistokles versucht ganz Griechenland zu vereinen, indem er einen Angriff wagt, der in diesem Krieg die Wende bringen wird. In „300: Rise of an Empire” trifft Themistokles auf das gewaltige persische Invasionsheer unter der Führung des zum Gott erhobenen Xerxes und der rachsüchtigen Flottenkommandeurin Artemisia.” (Quelle: Warner Bros. Pictures)