Neues Poster zu Kick Ass 2

0
Kick Ass 2 Plakat

Quelle: Empire

Kick Ass 2 gehört immer noch zu meinen meisterwarteten Filmen des Jahres. Wie kann es auch anders sein, schließlich war der erste Film mein absoluter Favorit von 2010 und sollte ich jemals eine Liste der zehn besten Comicverfilmungen aller Zeiten ersellen, so wird Kick Ass sicherlich darauf landen. Nichtsdestotrotz kann ich mich des Gefühls nicht erweehren, dass das Sequel bis jetzt irgendwie billig aussieht. Klar, das Budget des Sequels soll angeblich unter dem (bereits niedrigem) Budget des Originals ($30 Mio) liegen, doch das alleine kann nicht der Grund sein. Schließlich schaffen auch Filme mit geringem Budget, einen teuren Look zu erreichen (siehe Cloverfield) und andersrum. Ich befürchte, dass Jeff Wadlow als Regisseur kein würdiger Ersatz für Matthew Vaughn sein wird, aber ich hoffe zugleich auch, dass ich kommenden August eines Besseren belehrt werde. Das neue internationale Poster (unten) ändert leider nichts an meinen Befürchtungen und sieht irgendwie lieblos zusammengeschustert aus. Am Auffälligsten daran sind noch die drei laaaangen Namen der Hauptstars.

 

Kick Ass 2 Plakat

Offizieller Inhalt:

"Mit erbarmungsloser Härte und allen Tricks kämpften Kick-Ass (Aaron Taylor-Johnson) und Hit-Girl (Chloë Grace Moretz) als mutige Amateurhelden gegen die Kriminalität. Ihre Taten sind unter Gleichgesinnten zur Legende geworden und inspirieren eine neue Generation maskierter Verbrechensbekämpfer: Angeführt vom Ex-Mafioso Colonel Stars AndStripes (Jim Carrey) patrouilliert die welterste Superheldentruppe Justice Forever die Straßen und fordert die Kriminellen heraus. Doch Bösewicht Red Mist (Christopher Mintz-Plasse) schwört unter seinem neuen Namen Motherfucker, blutige Rache an Kick-Ass, Hit-Girl und deren neuen Komplizen zu nehmen. 

Aber wer braucht schon übermenschliche Fähigkeiten, um ein echter Superheld zu sein? Kick-Ass und Hit-Girl jedenfalls nicht, wenn sie in KICK-ASS 2, der beinharten Fortsetzung des respektlosen und adrenalinsteigernden Actionkrachers, erneut in ihre Kostüme schlüpfen. Basierend auf dem gefeierten Comic von Kultautor Mark Millar und produziert von Superhelden-Experte Matthew Vaughn (Kick-Ass, X-Men: Erste Entscheidung) muss sich das tödliche Helden-Duo erneut dem größenwahnsinnigen und gnadenlosen Red Mist stellen, der mit schlagkräftiger Unterstützung durch die skrupellose Spetsnaz-Soldatin Mother Russia die neue Superheldengeneration ins Visier nimmt und ihr das Leben schwer macht. Das ist Comic Pop-Kultur von heute – at its best." (Quelle: Universal Pictures Germany)

In Deutschland läuft Kick Ass 2 am 15.08.2013 in den Kinos an. Zur Auffrischung hier nochmal der letzte deutsche Trailer:

https://youtu.be/aSB4tFRdxHM