Man of Steel: 13-minütiges Featurette & Snyder spricht vom Sequel

0

Die Werbetrommel wird eifrig weiter gerührt, schließlich ist der Kinostart von Man of Steel, Warners heiß ersehnte Comicadaption über den Ur-Vater der Superhelden, Superman, nicht mehr fern: am 14. Juni donnert der Stählerne in die amerikanischen Kinos, danach dauert es noch geschlagene sechs Tage, bis Superman den Atlantik überquert und am 20. Juni in unsere Kinos reinzimmert. Einen Vorgeschmack auf das, was uns dort erwartet, erhaltet ihr im folgenden 13-minütigen Featurette, das Warner heute veröffentlicht hat (Video siehe unten). Achtung, leichte Spoiler!

Außerdem gab Regisseur Zack Snyder heute in einem Interview mit dem Branchenmagazin collider.com zu verstehen, dass er einen Justice League-Film, der Vereinigung von Warners Superhelden und das Äquivalent zu Marvel’s The Avengers, nicht für sinnvoll erachte, bevor man die Superman-Franchise mit einem Sequel nicht weiter vertiefe. Ob die Studiobosse das auch so sehen?

Zack Snyder (300, Dawn of the Dead) schwingt den Regiestock, Christopher Nolan produziert und David S. Goyer, der gemeinsam mit Nolan an der Storyline für die Batman-Trilogie gewirkt hat, zeichnet sich für das Drehbuch verantwortlich. Die Tudors-Star Henry Cavill schlüpft in die Rolle von Clark Kent/Superman.

https://youtu.be/cXr_WuA7iNg"]

Offizieller Inhalt:

Clark Kent (Henry Cavill) ist ein junger Journalist Mitte 20 – mit Superkräften jenseits aller menschlichen Vorstellungskraft. Dennoch fühlt er sich allein und isoliert. Vor Jahren wurde er von Krypton, einem hoch entwickelten Planeten auf die Erde geschickt. Nun sieht sich Clark ständig mit der Frage konfrontiert: Wieso bin hier? Geprägt von den Werten seiner Adoptiveltern Martha und Jonathan Kent entdeckt Clark bald, dass Superkräfte zu haben auch Verantwortung mit sich bringt und die Notwendigkeit, schwierige Entscheidungen zu treffen. Doch als die Welt vom finsteren General Zod (Michael Shannon) angegriffen wird, braucht sie ihn dringender als jemals zuvor – ob sie nun bereit ist, oder nicht.” (Quelle: Warner Bros. Deutschland)