John Williams kehrt für Star Wars Episode VII zurück

0
Star Wars 35mm

John Williams, der legendäre Filmkomponist aller sechs Star-Wars-Filme und langjähriger Gefährte von George Lucas und Steven Spielberg, wurde von der neuen Lucasfilms-Chefin Kathleen Kennedy bei der Star Wars Celebration Europe in Essen als Komponist für den neuen Star Wars-Film Episode VII bestätigt.

John Williams komponierte für die Star Wars-Franchise die berühmten Stücke "Main Theme" und "Imperial March", außerdem zeichnet er sich für zahlreiche weitere legendäre Themes verantwortlich, unter anderem für Jurassic Park, Indiana Jones, Der Weiße Hai, E.T. – Der Außerirdische und Superman. Für seine Leistungen wurde der Meisterkomponist bisher mit fünf Oscars bedacht, sein letzter für Schindlers Liste 1993.

Weitere Informationen ließ sich Kathleen Kennedy leider nicht entlocken, etwa zu den hartnäckigen Cast-Gerüchten oder den vermeintlichen Querelen von Regisseur J.J. Abrams, der seinen Rücktritt aus dem Projekt angedroht haben soll. Aktuell nehme sich der Star-Trek-Regisseur eine kleine Auszeit, so Kennedy, die ansonsten voll des Lobes über Abrams sprach.

Darüberhinaus sei Episode VII immer noch in der Drehbuchphase, Autor Michael Arndt nimmt in den Story-Meetings derzeit auch den Rat der ehemaligen Star-Wars-Drehbuchautoren Lawrence Kasdan und Simon Kinberg in Anspruch.

Der Kinostart von Star Wars: Episode VII ist für 2015 angepeilt.