Der grüne Riese kehrt zurück! Disney plant Planet Hulk

0

Nach Informationen des Online-Magazins Latino Review plant Disney die Comicadaption von Marvels beliebter Comics-Storyline Planet Hulk von Greg Pak. Die Story wurde bereits ab 2006 erfolgreich für die Comic-Reihe The Incredible Hulk verwendet. In Marvel’s The Avengers 2 soll nun der neue Hulk-Film in das Marvel-Universum eingeschmolzen werden und am Ende einen Ausblick auf den Film geben. Achtung, der folgende Text enthält Spoiler!

In Marvel’s The Avengers 2 wird Hulk durch eine List in den Weltraum geschickt, um dort vorgeblich einen gefährlichen Satelliten zu zerstören. Hier beginnt die Story von Planet Hulk: der grüne Riese wurde tatsächlich durch die Illuminati, eine Superhelden-Geheimorganisation, von der Erde verbannt und in einem Space-Shuttle zu einem friedvollen Planeten befördert, da er als zu große Gefahr für das menschliche Allgemeinwohl eingestuft wurde. Der Transport läuft aber völlig aus dem Ruder und so landet Hulk stattdessen auf dem primitiven Planeten Sakaar und wird dort schwupps versklavt. Hierauf muss er sich als Gladiator in der Arena seine Lorbeeren verdienen. Doch Hulk wäre nicht Hulk, wenn ihm nicht die Flucht aus diesem Höllenloch gelänge…

Aus der Gruppe der Illuminati könnten in der Adaption von Planet Hulk evtl noch einige interessante Figuren aus dem Marvel-Universum partizipieren, zu ihnen gehören u.a.: Iron Man, Doctor Strange, Charles Xavier, Black Panther und Namor.

Dem möglichen Hulk-Film werden aber erst einmal Iron Man 3 am 3. Mai, Thor 2: The Dark World am 31. Oktober 2013 sowie Captain America 2 am 1. Mai 2014, Guardians of the Galaxy am 4. September desselben Jahres und anschließend Marvel’s The Avengers 2 am 30. April 2015 vorausgehen. Es bleibt also noch ein bischen Zeit für den Hulk. Wir sind gespannt!