Box-Office Deutschland – Sommerwetter und Fußball legen die Kinos lahm

0

Quelle: Insidekino

Fast 28 Mio Zuschauer verfolgten Deutschlands Sieg gegen Dänemark live im Fernsehen – Public Viewings und Kneipen nicht mitgezählt! Herrliches Sommerwetter in großen Teilen Deutschlands hat dann sein Übriges getan. Die Kinos blieben überwiegend leer und kein Neustart konnte am eigentlichen Wochenende die 25,000 Marke knacken. Nur zwei Filme haben überhaupt mehr als 100,000 Besucher am Wochenende gehabt, kein weiterer Film hat es sogar über 50,000 geschafft.

Platz 1 behielt der Spitzenreiter der letzten Woche nach Zuschauerzahlen wieder für sich. Snow White and the Huntsman verlor 42% seiner Zuschauer und brachte es auf etwa 143,000 neue Besucher am Wochenende. Damit knackte Snow White as neunter Film dieses Jahr die 1 Mio-Zuschauer Marke. Dereinzige Vorteil, den dieser Film (und Men in Black 3) aus der EM ziehen können, ist der starke Mangel an tatkräftiger Konkurrenz. So könnte Snow White es vielleicht über kurz oder lang auf annähernd 1,5 Mio Zuschauer bringen.

Men in Black 3 hielt sich ebenfalls halbwegs wacker und brachte es auf etwa 132,000 Zuschauer. Nach Umsatz war das zweite Sequel der Sci-Fi Serie der erfolgreichste Film am Wochenende. Insgesamt steht der Film jetzt bei über 1,7 Mio Besuchern und sollte sogar im schlimmsten Szenario 2 Mio Zuschauer packen. Das wäre zwar immer noch ein Rückgang von über 60% verglichen zum zweiten Teil, aber kein Disaster, das sich in der Startwoche präsentierte.

Streetdance 2 konnte sich (wohl dank dem überwiegend weiblichen Zielpublikum) ganz solide halten und baute nur m 37% ab. So stieg er am Wochenende auf Platz 3 der Charts auf mit 47,000 neuen Besuchern und insgesamt fast 150,000 nach 11 Tagen. Der Streifen wird die halbe Million des Vorgängers nicht erreichen, aber dennoch akzeptable Zahlen schreiben.

Der größte Neueinsteiger war das Tom Cruise Musical Rock of Ages, der jämmerliche 23,000 am Wochenende erreichte und Platz 7 belegte. Auf Rang 10 platzierte sich dann die australische Komödie Die Trauzeugen mit 16,000 (und über 37,000 inkl. Sneaks).